Dr. Jörg Verstl

Steuerberater
Partner

geboren am 24. Juli 1966 in Oerrel

1986 - 1988   Bundeswehr (Gebirgsjäger) in Mittenwald
1988 - 1990Banklehre beim Hamburger Bankhaus M.M. Warburg & Co.
1990 - 1995Studium der Betriebswirtschaftslehre in Berkeley, Würzburg und Hamburg
1996 - 2005Tätigkeit bei einer international tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hamburg
1999Promotion im Bereich internationale Vermögensnachfolge
2000Auszeichnung mit dem Förderpreis internationales Steuerrecht
2001Zulassung zum Steuerberater
seit 2006Partner bei ASG

Verheiratet, 2 Kinder

 

 


Tätigkeitsschwerpunkte:

Gemeinnützigkeit 
Steuerliche Beratung von Unternehmen und Privatpersonen
Immobilien Steuerrecht

Gesellschaftliches Engagement:

Präsident Hamburger Trab-Zentrum e.V. HTZ
Vorsitzender des Kuratoriums der Buhck-Stiftung
Vorstandsmitglied der Gesellschaft Harmonie von 1789
Vorstandsmitglied der Stiftung Hamburger Theater Festival
Vorstandsmitglied Wissen schaffen e.V.
Vorstandsmitglied der Sandra Völker Stiftung
Ehrenamtlicher Treuhänder für diverse gemeinnützige Treuhandstiftungen
Alumni der Begabtenförderung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Persönliche Interessen:

Sport (Bergsteigen, Laufen, Skifahren, Golfen)
Kunst und Kultur, Reisen

Publikationen:

Das Rechtsinstitut "Stiftungen" - Allheilmittel für die Unternehmensnachfolgeregelung?, in: DStR 1997, S. 674-680

Der internationale Trust als Instrument der Vermögensnachfolge, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2000, 431 Seiten

BFH lehnt zeitkongruente Aktivierung des Gewinnanspruchs gegen die Tochtergesellschaft ab, in: Accounting 5/2001, S. 6-7

Bestechung lohnt sich steuerlich nicht mehr, in: Accounting 7,8/2001, S. 4-5

Grundlagen der Konzernrechnungslegung im mittelständischen Konzern, in: Accounting 11/2001 und 12/2001, jeweils S. 6-7

Zeitmanager Konzernrichtlinien, in: Accounting 1/2002, S. 4-5

Wirtschaftsprüfer nicht durch Staat ersetzen, in: Accounting 6/2002, S. 16

Bilanzpolitik, Bilanzverschleierung, Bilanzfälschung - eine Gratwanderung?, in Accounting 11/2002, S. 6-7

Stiftungsbeteiligung an KGaA, in: Stiftung & Sponsoring 3/2010, S. 54-55

Stiftungen bewegen. Hrsg. zusammen mit Hanns-Stephan Haas. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2012

 

 

Dr. Jörg Verstl

"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen."
Hermann Hesse

Impressum   |
     English version